Image

Beim Sekretariat der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland ist im Referat I B - Personal, Organisation, Rechts- und Grundsatzangelegenheiten zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Dienstort Bonn die nachstehend aufgeführte Stelle unbefristet zu besetzen:

Sachbearbeiter/in Vergabestelle (w/m/d)

Entg.Gr. 11 TV-L
100 % der Wochenarbeitszeit (39,4 Stunden)
Befristet bis zum 31.12.2025 (Entfristung ist vorgesehen)
Kennziffer 124/24

Die Abteilung I

bildet ein umfassendes und breit gefächertes Aufgabenspektrum mit den Bereichen Finanzen, Personal, Informationstechnologie und Zentrale Dienste ab, um die Aufgaben des Sekretariats der Kultusministerkonferenz bestmöglich zu unterstützen. Wir bieten Ihnen einen modernen, abwechslungsreichen und herausfordernden Arbeitsplatz, auf dem Sie einen übergreifenden Einblick in die Aufgaben des Sekretariats erhalten. Das Referat I B ist für die Bereiche Personal, Organisation, Rechts- und Grundsatzangelegenheiten verantwortlich. Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie das Referat I B bei der Bearbeitung vergaberechtlicher Fallgestaltungen und Sachverhalte!

Ihr zukünftiges Arbeitsgebiet

  • Durchführung förmlicher Ausschreibungsverfahren unter Berücksichtigung der geltenden Vergabevorschriften
  • Beratung und Begleitung ausschreibender Fachabteilungen in vergaberechtlichen Fragestellungen
  • Überprüfen bzw. Erstellung von Ausschreibungsunterlagen inkl. Vergabevermerke
  • Bewertung und Bepunktung von Angeboten
  • Erstellung und Weiterentwickelung vorhandener interner Richtlinien zur Vergabe

Ihr Profil

  • Abgeschlossene qualifizierte Verwaltungsausbildung (gehobener nichttechnischer Dienst oder vergleichbare Ausbildung) oder gleichwertige Kenntnisse aufgrund praktischer Berufserfahrung
  • Fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrung in der Anwendung des Vergaberechts
  • Sicherer Umgang mit MS-Office (insb. Word, Excel, Outlook)
  • selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit und Sorgfalt
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • Einen krisensicheren Job
  • Faire und transparente Bezahlung gemäß Tarifvertrag (TV-L)
  • Hauptstadtzulage i. H. v. bis zu 150 € brutto monatlich
  • Regelmäßige Gehaltssteigerungen durch Entwicklungsstufen und Tarifvertragsverhandlungen
  • Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Flexible Arbeitszeiten und Freizeitausgleich für eine gute Work-Life-Balance
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch alternierende Telearbeit und mobiles Arbeiten
  • Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung
  • Umfangreiches Fortbildungsangebot und gute Entwicklungsmöglichketen
  • 30 Tage Erholungsurlaub bei einer 5-Tage-Woche
  • Jobticket
  • Zentrale Lage mit guter Verkehrsanbindung (ÖPNV und PKW)
Zur Stellenübersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung